Rausgerutscht

Alles über mich und meine Familie- das Babyalbum von Andrea Wong

Die Geburt rückt von Tag zu Tag näher. Somit war es höchste Zeit für ein Babyalbum für unseren Babyboy. Bereits bei unserer „Großen“ habe ich mich täglich an einen Kalender gesetzt und die Entwicklung dokumentiert. Heute, genau 5 Jahre später, lese ich sehr gerne in diesem Kalender und schmunzle über einige Einträge. Auf der Suche nach einem süßen Album stieß ich auf die Illustratorin und Designerin Andrea Wong. Sie selbst war auf der Suche nach einem passenden Babyalbum für ihre schwangere Freundin, als sie feststellte, dass die meisten Alben in hellrosa und pastellblau zu kaufen gab. Somit entschied sie sich aus der Not heraus selbst ein Erinnungsbuch kindgerecht zu gestalten und es dabei nicht kitschig aussehen zu lassen. IMG_2192 IMG_2193 IMG_2194 IMG_2195 IMG_2196 IMG_2197 Dabei entstand das liebevolle und witzige Babyalbum. Auf den vielen Seiten können die Eltern sich wahrhaftig austoben und spannende Entwicklungsschritte während der Schwangerschaft bis hin zum ersten Geburtstag dokumentieren. Wichtige Daten wie Geburtsgewicht und Co dürfen in dem Album natürlich nicht fehlen. Ebenso dient eine Seite den Erinnerungen an die Schwangerschaft, hier können zum Beispiel die Essensgelüste notiert werden. Das Babyalbum bietet natürlich nicht nur Ankreuzfragen oder Ausfüllmöglichkeiten. Persönliche Gedanken und Erinnerungen können ebenfalls notiert werden, zudem findet man am Ende des Buches die Möglichkeit kleine Erinnerungsschätze, wie Ultraschallfotos, in einem Umschlag zu stecken. Der Preis für das Buch liegt bei 14,99 Euro. Ein angemessener Preis, denn das Album ist wirklich schön aufgebaut und mit Liebe gestaltet worden. Käuflich kann man das Babyalbum von Andrea Wong zum Beispiel bei Amazon erwerben.

// ]]>Neben diesem Babyalbum bietet Andrea Wong zudem eine große Palette an Illustrationen in ihrem „Pilly Lilly Papeterie Dawanda-Shop“ an. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall. Wer somit ein Geschenk zur Geburt benötigt, der sollte einen Blick in den Shop oder gar das Babyalbum werfen. Habt auch ihr ein Babyalbum für eure Sprösslinge angefertigt?

Kommentare sind geschlossen.