Rausgerutscht

Cheese Tiger von Zott im Test

Jeden Abend stehe ich gegen 20 Uhr in der Küche und bereite die Brotdosen unserer Kinder zu. Natürlich versuche ich stets Abwechslung in die Box zu bekommen und so halte ich beim Wocheneinkauf immer mal die Augen nach neuen Produkten offen.

Im heutigen Test möchte ich euch die Cheese Tiger von Zott vorstellen. Der sogenannte Cheese Snack ist für Zwischendurch gedacht und macht dank lustiger Aufmachung auch für die Kinder etwas her. DOCH dann der Flop… bevor es die kleinen lustigen Snacks (so wie sie vom Hersteller liebevoll genannt werden) in die Brotdose schafften, wurden sie spontan am Sonntagsfrühstück verköstigt. Die Optik sprach natürlich für sich, da nicht nur die Cheese Tiger im Netz enthalten waren, sondern auch die Minions (wovon wir aber nicht wirklich Fans sind).

Cheese Tiger ist bereits bekannt als Käse zum Abziehen. Die Cheese Strings wurden bei unseren Kids eine Zeit lang gerne verspeist, doch auch dann floppte der erneute Kauf und die Käsestangen wurden zum Hundesnack. So sollte es nun auch den neuen Snacks ala Cheese Tiger Snack an den Kragen gehen, denn die Snacks sind unserer Meinung nach nicht zum Zwischendurch essen geeignet.

Schon die Aufschrift „Schmelzkäse“ hätte mich vom Kauf abbringen müssen, denn der Geschmack erinnert an puren festen Schmelzkäse. Da wir wie gesagt beim Frühstück waren, versuchte mein Vater den Käse auf das Brötchen zu schmieren, aber auch dies funktionierte nicht wirklich.

Wir werden die restlichen Käse-Snacks nach und nach dem Hund als Leckerli verabreichen und somit den Verlust von 1,99 Euro schmerzlich verkraften können 😉

Wie man sieht, zählt mal wieder nur die Optik…viele Menschen, WIE AUCH ICH, werden Opfer von Verpackungen und nicht immer steckt etwas Leckeres hinter bunten, lustigen Folien. In Zukunft werde ich die Brotdosen meiner Kinder wieder mit Bedacht füllen und auf normale Käsewürfel zurückgreifen.

Ach ja, natürlich ist es Geschmacksache … vielleicht mögt ihr die kleinen Snacks von Zott ja…gebt doch mal Bescheid wie euch der Käse geschmeckt hat.

Kommentare sind geschlossen.