Rausgerutscht

Ikoo-Brush- eine Haarbürste der besonderen Art

Wie ich euch bereits Ende 2013 präsentiert habe, möchte ich euch heute die besondere Haarbürste Ikoo-Brush vorstellen und mein Urteil niederschreiben. Die Brüste haben wir nun schon 3 Monate im Test- besonders die innovative Borstenarchitektur macht die Ikoo Brush besonders und einzigartig. Nicht nur die Haare werden mit den Borsten sanft behandelt, auch die Kopfhaut erhält eine leichte Massage. In erster Linie waren wir auf das Entwirren der Haare gespannt. Unsere Tochter liebt es ihre langen Haare vor dem Fernseher zu drehen und kleine Knoten hinein zu zaubern.

Bisher nutzten wir eine gewöhnliche Haarbürste für langes Haar. Jeden Morgen gab es Theater beim Kämmen und auch nach dem Haare waschen ziepte es ganz schön. Von der ikoo brush gibt es zwei Versionen, einmal die Pocket-Version für Unterwegs und einmal die Home-Version für zu Hause. Beide Versionen sind gleich aufgebaut, nur die Größe der Bürsten ist unterschiedlich.

IMG_8028 IMG_8029 IMG_8030 IMG_8031 IMG_8032 IMG_8033 IMG_8034 IMG_8035 IMG_8036

Das Design beider Bürsten ist schlicht, außerdem liegt die Home-Bürste gut in der Hand. Meine Tochter war erst misstrauisch, da die Borsten ziemlich spitz sind, aber die Bürste gleitet gut durch das Haar und entwirrt besser als unsere bisherige Bürste. Wir nutzen die Bürste täglich und sind wirklich zufrieden mit der Leistung. Sogar nasses Haar lässt sich gut kämmen. Die losen Haare lassen sich aus der Bürste gut entnehmen, den Rest erledigt der Staubsauger.

Die Bürste wird in einem hübschen Metallbehälter geliefert, neben der Farbe Weiß ist die Bürste auch in Schwarz lieferbar. Der Preis für die Home-Version liegt bei 19,95 Euro. Die Pocket-Version für die Handtasche kostet 17,95 Euro.

 

Wir sind sehr zu frieden und geben die Bürste nicht mehr her.

2 Kommentare

  1. Die Bürste ist eigentlich von der Form her genau andersrum, wie die, die man überall im Handel findet. Passt sich perfekt an die Kopfform an.
    Wie ist das eigentlich mit dem Gummi auf dem die Borsten aufgebracht sind. Der rutzt bei mir immer gerne raus und geht dann nicht mehr rein. Wie ist da die Verarbeitung?

  2. Hallo Juliana, die Borsten sind nicht mit einem Gummi versehen, sondern ohne Umhüllung.