Rausgerutscht

„WERBUNG“ – ein starkes Immunsystem für Groß und Klein

Passend zum Anlasse möchte ich mich heute mal bei euch ausjammern 😉
Bereits seit letzter Woche befindet sich der Kita-Junge im Krankenstand zu Hause…wohl behütet von Mama. Erste Diagnose „Angina“…wunderbar, da er Antibiotika so wunderbar einnimmt *ironieoff*. Seit Sonntag kam nun auch noch ein böser Husten hinzu. Den wollten wir mit erfahrenden Wissen (kennen wir ja alles schon) selbst mit Medizin und viel Liebe in den Griff bekommen…doch DENKSTE.

Heute suchten wir nun doch die Kinderärztin auf, hofften auf geringe Wartezeit und nahmen zu allen ÜBEL noch das Schulmädchen mit. ÜBEL war auch das Stichwort für ihr Leid, so erbrach sie von Dienstag zu Mittwoch 1-2x und nächtigte mit Papa auf dem Sofa.

Ein starkes Abwehrsystem muss her… gerade bei diesem drohenden Schmuddelwetter. Passend zu diesem Thema laß ich vor Kurzem im Babymagazin einen Artikel von Aptamil. Dort wurden natürlich Tipps für eine Stärkung des Abwehrsystems präsentiert. So sind frische Luft wichtig für das Immunsystem, genügend Schlaf und auch Schmutz muss nicht gleich „Bäh“ sein, auch der Kontakt mit der Außenwelt kann den Körper immun machen und ihn vor Krankheitserregern schützen.

Natürlich sorgt auch eine gesundes Ernährung in Form von Gemüse und Obst für den nötigen Schutz von Innen. Die Kindermilch von Aptamil ist zudem eine ideale Ergänzung für Kleinkinder, sie denkt den Nährstoffbedarf ab und trägt zu einem gesunden Immunsystem bei.


Kennt ihr die Kindermilch von Aptamil? Wie schützt ihr euch im Herbst/ Winter vor den Krankheitserregern?

Ich werde nun mal Hustensaft aus Zwiebeln und Honig ansetzen und diesen meinen Medizin-Hassern anbieten. Es muss nicht immer chemisch sein, auch die Natur bietet wunderbare Hausmittel in jeglicher Form für die Genesung und auch zur Steigerung der Abwehrkräfte an.

In diesem Sinne, einen gesunden Donnerstag 😉

„Dieser Artikel wurde gesponsert von Aptamil“

Kommentare sind geschlossen.